Herren II at Sehnde

Five in a row! Regents II wahren weiterhin Playoff-Chancen

Mit dem fünften Sieg in Folge kehren die Hannover Regents II vom Tabellenführer aus Sehnde zurück.

Vergleichsweise verhalten begann die Offensive der Regenten. Mit nur einem Run durch Kevin Froese legten die Hannoveraner im ersten Halbinning die 1:0-Führung vor. Die ersten zwei Sehnder Schlagleute wurden anschließend vom Outfield der Regents durch Flyouts von Florian Fabel und Basti Klein wieder auf die Bank geschickt. Batter Nr. 3 kassierte ein Strikeout vom gut aufgelegten Regents-Starter Nils Hasenbanck. Das obere zweite Inning wurde dann zum big Inning der Gäste: Sage und schreibe zehn Runs kamen für die Regents über die Homeplate. Im Anschluss gelang der Sehnder Offensive durch Marc Weitzel der erste Run. Das dritte Inning wirkte wie ein Trance-Zustand. Keiner der beiden Parteien gelang auch nur ein Run. Als der Hannoveraner vier oben wieder Schlagrecht hatten, nutzten diese dies auch abermals gewaltig. Erneut passierten zehn Runner der Regents die Homeplate – Zwischenstand 21:1. Im unteren vierten Inning pitchte Hasenbanck einen Wurf Mitte-Mitte gegen Florian Beneke, welcher den Ball in einen Three-Run-Homerun verwandelte. Davon ließen sich die Regents jedoch nicht beirren und machten offensiv munter weiter. Im fünften Inning scorten sie weitere acht Runs. Bei zwei outs im unteren fünften Inning warf Hasenbanck zwei Batter der Sehnder ab. Für das letzte Out kam Closer Judd Thomas auf den Mound, um postwendend das letzte Out per Strikeout zu erzielen. Ballgame, Endstand 29:4.

Jugendspieler Florian Knölke gab sein Debüt in der zweiten Herrenmannschaft der Regents und schlug auch gleich seinen ersten Hit. Aber auch weitere Rookies (Springer, Hartmann) kamen eindrucksvoll zum Einsatz. Highlight: Kevin Froese schlug im dritten Inning einen Two-Run-Homerun über den Centerfieldzaun. Moritz Müller machte als Designated Hitter eine sehr gute Figur und schlug zahlreiche Hits. Pitcher Nils Hasenbanck strikte in fünf Innings neun Batter aus. Entsprechend zeigte sich Coach David Wohlgemuth mal wieder mehr als zufrieden mit der Leistung seines Teams. Mit diesem Sieg haben sich die Regents II die Chancen auf den Einzug in die Playoffs gewahrt. Am kommenden Sonntag (12.8.) geht es zu Hause gegen die Bremen Dockers II. Spielbeginn 13 Uhr.

Kalender

Oktober 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Homersports

Partnerverein

Login

Online

Aktuell sind 328 Gäste online