Begriffe

Begriffe und Abkürzungen

Begriffe

batEin normaler Baseballschläger.
gloveDer Baseballfanghandschuh eines Spielers.
batting gloveEin Schlaghandschuh. Wird vom batter getragen, um die Haftung am Griff der bat zu erhöhen.
baseDas sind die weißen Laufmale an den Ecken des infields.
countGibt das Verhältnis von balls und strikes an.
forced outDer Läufer ist out, wenn der Ball vor ihm das von ihm angesteuerte Base erreicht.
tagged outDer Läufer ist out, wenn er von einem Spieler der Defensive mit dem Ball selbst oder dessen Handschuh in dem sich der Ball befindet, berührt wird.
back upDie Spieler der Defensive unterstützen und sichern sich gegenseitig ab. Vergleichbar mit Rückendeckung.
balkRegelverstoß des pitchers bei dem alle runner an den bases ein base vorrücken dürfen.
base hitIst jeder Schlag bei dem der batter mindestens das 1st base erreixht.
buntHier läßt der batter den Ball nur von der bat abprallen.
dead ballDer Ball wird vom Schiedsrichter nicht freigegeben. Meistens bei Spielunterbrechung (Ball fällt in einen Busch o.ä.) oder Regelwidrigkeiten.
play ballAusruf des Schiedsrichters der damit den Ball wider für das Spiel frei gibt.
doubleSchafft es der batter mit einem Schlag bis zum 2nd base, so ist das ein double.
doubleheaderZwei Baseballspiele folgen direkt aufeinenader.
emery ballDie Bezeichnung für einen Ball, dessen Oberfläche regelwidrig angerauht wurde.
foul ballJeder Ball der nicht ins Spielfeld geschlagen wird oder hinaus rollt.
leadIst die Entfernung, um die sich der runner von seinem aktuellen base entfernt um einen kleinen Vorsprung zum nächsten base zu haben.
mountDer Hügel in der Mitte des infields von dem der pitcher seine Wurfbewegung startet.
sacrifice flyEin vom batter bewußt einfach geschlagener Ball, durch den der batter aus ist, es jedoch einem runnner ermöglicht zu punkten.
slideDas Rutschen eines runners an die bases. Er kann "head first" (mit dem kopf zuerst) oder "feet first" (mit den Füßen zuerst) sliden.
stolen baseWenn ein runner zum nächsten base läuft ohne das der batter geschlagen hat.

Abkürzungen

H - hitAnzahl der Schläge bei denen anschließend ein base erreicht wurde.
1B - one base hit o. singleSchläge bei denen das 1st base erreicht wurde.
2B - two base hit o. doubleSchläge bei denen das 2nd base erreicht wurde.
3B - three base hit o. tripleSchläge bei denen das 3rd base erreicht wurde.
HR - home runSchläge bei denen von einem batter in einem Spielzug alle bases überlaufen und anschließend gepunktet wurde.
R - runPunkte die erzielt wurden nachdem ein Spieler alle bases berührt hat und anschließend das home plate erreicht ohne out zu sein.
BB - base on ballsDer batter bekommt einen walk und darf zum 1st base vorrücken, wenn der pitcher vier balls geworfen hat.
SB - stolen basesAnzahl der gestohlenen bases. Siehe 'stolen base'.
CS - caught stealingZeigt wie oft ein runner beim Versuch ein base zu stehlen aus gemacht wurde.
E - errorsVom jeweiligen Spieler gemachte Fehler.
PB - passed ballsBälle die vom Catcher nicht gefangen wurden.
PO - put outsGibt an wie oft ein runner von der Defensive aus gemacht wurde.
SO - strike outsFehler des batters die zum out für ihn führten.
HP - hit by pitchGibt an wie oft ein batter vom pitcher am Körper getroffen wurde.
BK - balkFehler des pitchers.
WP - wild pitchAnzahl der Würfe bei denen der pitcher die strikezone soweit verfehlt das der catcher den Ball nicht mehr fangen kann.
SAC - sacrificeEin batter opfert sich, indem er durch einen einfach geschlagenen Ball ausgemacht wird, es aber einem runner ermöglicht zu punkten.
AS - assistEin Zuspiel zwischen zwei fieldern, dem ein out folgte.
AB - times at batGibt an wie oft ein batter am Schlag war.
BI - batted inEin durch erfolgreichen Schlag erreichter Lauf.
RBI - runs batted inDurch einen Schlag erzielte Läufe aller runner die zu Punkten führten.
AVG - batting averageDer Trefferquotient eines batters. Er ergibt sich aus hits geteilt durch time at bats.
DP - double playAnzahl der erfolgreichen Spielzüge bei denen zwei runner aus gemacht wurden.
IP - innings pitchedAlle von einem pitcher geworfenen Spielabschnitte.
ER - earned runsLäufe die sich ein batter (durch z.B. gute Abschläge) verdient hat.
ERA - earned runs averageIst der Quotient aus allen und den verdienten Läufen.
WP - winning pitcherDer pitcher dessen Team das Spiel gewinnt wird auch als winning pitcher bezeichnet.
LP - loosing pitcherDer pitcher dessen Team das Spiel verliert wird auch als loosing pitcher bezeichnet.
 

Kalender

Oktober 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Homersports

Partnerverein

Login

Online

Aktuell sind 72 Gäste online